…WER WACKELT MEHR?

Nachdem ich ja mal ein Vergleichsvideo des Stabis von der Sony A33 und 550D gemacht hatte wo die A33 ein grausames Wobbling hatte (also so ein Schwabbeln im Bild), habe ich nun auch einen mit der A57 gemacht und der 600D.
Diesmal allerdings konnte ich beide Kameras mit identischen Einstellungen (soweit technisch machbar) testen.

Da beide Kameras verschiedene Profile haben wirkt Helligkeit, Kontrast und Schärfe natürlich völlig unterschiedlich. Der Weißabgleich war bei beiden Kameras auf Automatisch gestellt.

Beide Kameras wurden auf 1920×1080 mit 25fps und Blende 5 bei ISO800 gestellt
Mein Eindruck ist, das Wobbling ist auf jeden Fall geringer als bei dem A33 Clip den ich zum Vergleich mal erhielt.
Allerdings sieht man noch ein wenig davon bei der Sony, ich hatte auch schon Szenen wo es wesentlich stärker auffviel, leider habe ich hier kein Vergleich mit der Canon und habe es daher nicht mit eingepflegt. Fakt ist jedoch, der Interne Stabii der Sony arbeitet nicht ganz so sauber wie der Optische Stabi des Tamron 17-50 2.8 VC an der Canon. Dafür wirkt das Canon Bild ein wenig Härter im Ruckeln, während das Sony Softer wirkt.

Apropo softer… etwas zu soft ist gibt der Sony Sensor das Bild bei schnellen Bewegungen wieder, es wirkt verwischt (auf jeden Fall bei 25fps, bei 50fps ist es wohl etwas besser aber die hat die Canon wiederum nicht bei FullHD, daher kein Vergleich machbar).
Die generelle Bildstabilisierung meistern hier beide Kameras aber ansonsten auf ähnlichem Niveau bei einer Brennweite von ca. 50mm.

Interessant wird es bei deaktiviertem Bildstabilisator. Eigentlich sollte man meinen das die Ergebnisse hier ähnlich sind. Aber weit gefehlt. Das Bild der Canon wirkt viel ruhiger und weniger Verwackelt als das Bild der Sony… ich würde sagen das es wohl daran liegt wie die Sensoren das Bild verarbeiten. Hier punktet scheinbar der Sensor der Canon. Es ist zu erwarten das andere Sony SLT Kameras ähnliche Ergebnisse liefern.


Werbung:

(Der Blog-Bereich ist Werbefinanziert)

Kommentar verfassen